Rathaus Schorndorf

Rathaus Schorndorf

Das 1730 im Barockstil erbaute Rathaus steht unter Denkmalschutz und ist ein prägendes Gebäude im Zentrum der Altstadt auf dem historischen Marktplatz. Der Wunsch nach Repräsentanz und Transparenz als bauliche Visitenkarte des Orts, für die Stadt und ihre Bürger steht im Vordergrund des Entwurfskonzepts der Architekten der Ippolito Fleitz Group. 

Die Ringleuchten, auf Basis Profilsystem kor#05, mit bis zu 6,50 Metern Durchmesser bestimmen das Foyer und halten es optisch zusammen. Bei einer Höhe von 132 mm und mit gerade mal 60 mm Breite schweben die Ringe quasi schwerelos im Raum. Die Ausführung in Vario-Weiß ermöglicht eine Anpassung der Farbtemperatur an den Tagesverlauf.

Im Übergang zwischen Foyer und Ratssaal sind die hölzernen Tragsäulen freigelegt. Sie werden durch kurze kor#01-Optik Streiflichtkanäle auf allen vier Seitenflächen mit eindrucksvoller Beleuchtung herausgearbeitet. Die LED-Streiflichtkanäle sind jeweils im  oberen GK-Abschlusskranz tief sitzend integriert und über zusätzliche Entblendungsraster nahezu blendfrei und unsichtbar. Der Anschein entsteht, als würden die Balken von Innen heraus leuchten. Eine fast dramatisch anmutende Lichtszenerie wird über eine indirekte Deckenfeldausleuchtung weichgezeichnet.

Abgerundet wird das Lichtkonzept von Stephan Hofmann durch feine Lichtlinien und Lichtvouten mit dem kor#01 Standardsystem.


​•   65 m LEDlinie kor#01-Optik in Lichtschächten
​•   45 m LEDlinie kor#01 in Lichtvouten
​•     4 Stk LED-Ringleuchten kor#05

Projektdaten

Rathaus Schorndorf Foyer
Marktplatz 1, Schorndorf  map

Ausführung: Sept. 11 - Sept. 12

Entwicklung und Herstellung der Projektleuchten
Montageeinweisung Ringleuchten vor Ort

Presse
HIGHLIGHT 10/2013

who is who

Lichtplanung: Stefan Hofmann, Lichtwerke
Architekten: Ippolito Fleitz Group

Fotografie: Zooey Braun

 

Kontakt

Korona Leuchten GmbH
Work T +4982190628-0
Fax F +4982190628-12

Produkte dieses Projekts