SWU-Konferenzsaal

Konferenzraum (200 qm) mit reiner Indirektbeleuchtung, ohne Blendung geeignet für Bildschirmarbeitsplätzen
anspruchsvolles Funktionslicht (60 qm) ohne direktstrahlende Leuchten

SWU-Konferenzsaal

Das neue Verwaltungsgebäude „K3“ der Stadtwerke Ulm zwischen Karl- und Wilhelmstraße ist von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) für die  Medaille in Gold vorausgewählt worden (das Prüfungsverfahren wird 2015 abgeschlossen, wir werden den Eintrag entsprechend aktualisieren). Das Siegel wird für besonders umweltfreundliche, gesunde, ressourcensparende und wirtschaftlich effiziente Gebäude vergeben, kurz für Gebäude mit Qualität – und dies in einer umfassenden Perspektive. 

Der multifunktionale Konferenzraum stellt umfassende multimediale Technik zur Verfügung. SWU-Geschäftsführung, Mitarbeiter und Kunden werden informiert oder Kollegen beraten sich untereinander. Der Raum musste also unterschiedlichste Lichtaufgaben erfüllen und auch eine angenehme Atmosphäre erzeugen können. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde eine differenzierte Beleuchtung mit verschiedenen Szenen geschaffen. Die bildschirmarbeitsplatztaugliche Beleuchtung umfasst dabei 36 Plätze rund um den fest installierten Konferenztisch.
Die Aufgabe, bei einer Raumhöhe von nur 2,50 m eine blendfreie Konferenzraumbeleuchtung auf 60 m² Fläche mit ausschließlich indirekter Lichtführung zu realisieren, stellte sich als eine lichttechnische und gestalterische Herausforderung dar. Zumal alle Bewertungskriterien nach DIN EN 12464-1 und DIN V 18599 um min. 10% übertroffen werden mussten.

Diese Ansprüche konnten durch eine von Korona konzipierte, mehrreihig bestückte  Voutenbeleuchtung mit kor#01-Optik erfüllt werden. Projektspezifisch konstruierte Montageträger ermöglichen die notwendige präzise Positionierung bei gleichzeitig rationeller Montage.

Die Indirektbeleuchtung umfasst unterschiedliche Helligkeitsstufen bei unterschiedlichen Weißlichtfarben, von der tageslichtunterstütztenden bis zur reinen Indirektbeleuchtung.


​• 104 m LEDlinie kor#01-Optik für innere Deckenfläche
​•   76 m LEDlinie kor#01 für äußere Deckenvoute

Voutenbeleuchtung mit sehr geringer Einbautiefe für inneres Deckenfeld und äußeren raumumrandenden Lichtlinie

Projektdaten

Stadtwerke Ulm SWU
Büro Center K3

Karlstrasse, Ulm  map
(nicht öffentlich zugänglich)

Ausführung: Dez. 11 - Mai 13

Lichtberechnung - Simulation - Dokumentation
Anpassung kor#01 Systemleuchten - Sonderoptiken
Sonderkonstruktion Lichtvoute

Who is Who

Architekten:
NGP Nething Generalplaner
Redle Architekten 

Elektroplanung:
EPU Elektro Planung Ulm GmbH

Kontakt

Korona Leuchten GmbH
Work T +4982190628-0
Fax F +4982190628-12

Produkte dieses Projekts